Sozialzentrum Wattens

Sozialzentrum Wattens

Pflegeheim mit betreutem Wohnen

Die ein­zel­nen Zim­mer­grup­pen der bei­den Pfle­ge­ge­schosse zeich­nen sich nach Außen und nach Innen als Ein­zel­bau­kör­per ab. Diese grup­pie­ren sich in Ein­hei­ten mit nicht mehr als sechs Zim­mern um einen gro­ßen Hof. Gemein­sam erge­ben sie ein leben­di­ges Raum­kon­ti­nuum um dif­fe­ren­zierte Auf­ent­halts– und Wohn­be­rei­che, denen jeweils Ter­ras­sen zuge­ord­net sind — Aus­bli­cke in alle Him­mels­rich­tun­gen wer­den Angeboten.

Das Sockel­ge­schoss in der Ein­gangs­ebene löst sich dar­un­ter in unter­schied­li­che Berei­che auf. Dies ermög­licht eine Durch­läs­sig­keit und Struk­tu­rie­rung der Funk­tio­nen, die Kapelle zeich­net sich als Soli­tär im über­dach­ten Frei­raum ab.

Im Dach­ge­schoss ist das betreute Woh­nen zei­len­för­mig unter­ge­bracht, der geschlos­sene Lau­ben­gang ermög­licht auch in der Erschlie­ßungs­flä­che Aus­bli­cke in die umge­bende Berglandschaft.

Wettbewerb

Zeitraum: 2014