Rotes Kreuz Hollabrunn

Rotes Kreuz Hollabrunn

Rettungsstation für das Rote Kreuz

Grund­ge­rüst des Bau­kör­pers ist eine Struk­tur aus neben­ein­an­der lie­gen­den, teil­weise gegen­ein­an­der ver­setz­ten linea­ren Funk­ti­ons­strei­fen. Die strei­fen­för­mige Par­zel­len­struk­tur durch die his­to­risch bedingte Flur­tei­lung ist ein land­schafts­ty­pi­sches Ele­ment unse­rer Region. Durch den modu­la­ren Auf­bau eig­net sich die­ses Sys­tem her­vor­ra­gend für die kom­ple­xen Anfor­de­run­gen gemäß der Auf­ga­ben­stel­lung. Durch das Ver­set­zen der Gebäu­de­teile ver­zahnt sich der Innen­raum mit dem Außenraum.

geladener Wettbewerb

Zeitraum: 2009

In Zusammenarbeit mit
Architekt Martin Grimus