Kindergarten Breitenlee

Kindergarten Breitenlee

Als Soli­tär fügt sich der Kin­der­gar­ten in die städ­te­bau­li­che Linea­ri­tät der Schu­ko­witz­gasse ein.
Trotz sei­ner Kom­pakt­heit ver­mit­telt der Bau­kör­per mit ver­schie­den tief ange­ord­ne­ten Ter­ras­sen eine erleb­bare Kom­ple­xi­tät aus Enge/Weite, Ausblick/Rückzug sowie Innen/Außen. Die auf zwei Ebe­nen ange­ord­ne­ten Grup­pen­räume haben über die zuge­ord­ne­ten Ter­ras­sen Bezug zum Frei­be­reich, der mit Bee­ten, Grä­ser­gär­ten oder bespiel­ba­ren Strauch­zo­nen zum natur­na­hen Erleb­nis­raum für Kin­der wird.

Wettbewerb

Zeitraum: 2009