HAK Polgarstraße

HAK/HAS Polgarstraße

Bundeshandelakademie und Handelsschule Wien

In den gedrun­ge­nen Grund­ris­sen sam­meln sich die Klas­sen um den zen­tra­len Auf­ent­halts– und Erschlie­ßungs­be­reich, der sich über ver­schie­dene Luft­räume nach oben hin öff­net und mit Sitz­trep­pen ein funk­tio­na­les Kern­stück bil­det. Es ent­ste­hen gut kon­trol­lier­bare und beru­higte Schnitt­stel­len zum Außen­raum. Die Klassen-Cluster sind streng über die drei Ebe­nen gesta­pelt und sym­me­trisch aus­ge­führt. Die Sonder-Cluster hin­ge­gen sind als locker ver­setzte Kuben aus­ge­bil­det, dyna­mi­sie­ren dadurch den Innen­raum und bil­den dif­fe­ren­zierte Aufenthaltsbereiche.

Wettbewerb

Zeitraum: 2009